Wie Befestigst Du Deine GoPro an einem SUP

bluefin sup

 

Mit der vielseitigen GoPro-Kamera kannst du atemberaubende Live-Action während deiner Paddelboard-Eskapaden einfangen und deine atemberaubenden Erlebnisse visuell aufzeichnen und mit anderen teilen. Wenn du schon immer wissen wolltest, wie du deine GoPro an ein SUP montieren kannst, dann bist du hier an der richtigen Stelle.

ISaugnapfhalterung ODER Klebehalterung?

Der erste zu beachtende Punkt ist, dass es zwei übliche Arten von Befestigungsmechanismen gibt – die Saugnapfhalterung und die Klebehalterung. Als Faustregel gilt, dass die Saugnapfhalterung nur auf einer völlig glatten Oberfläche eines SUPs verwendet werden sollte, um eine Verschiebung zu vermeiden.

Wenn du ein Board hast, das in diese Kategorie fällt, dann machst du den Saugnapf am besten vor dem Befestigen etwas nass, um die Saugkraft zu maximieren. Die Klebehalterung haftet dagegen auf jeder Oberfläche fest, unabhängig davon, ob sie vollkommen flach oder leicht uneben ist.

Die folgenden Schritte basieren auf der Verwendung einer Klebehalterung – der empfohlenen universellen Lösung, um deine GoPro sicher an einem SUP zu befestigen.

Einfache Schritte, um deine GoPro an ein SUP zu montieren


– Waschen den Bereich des Boards, auf dem du die Halterung befestigen möchtest, mit Seifenwasser, und stellen sicher, dass du auch eventuell vorhandene kleine Ablagerungen oder unerwünschtes Wachs entfernst, denn sonst kannst du die Festigkeit unbeabsichtigt sabotieren.
– Wenn du dir sicher bist, dass die Oberfläche, an der dein Gerät befestigt wird, blitzblank sauber ist, dann lassen sie erst einmal vollständig trocknen, bevor du die Klebehalterung anbringst. Somit kannst du eine optimale Funktionalität gewährleisten.
– Entferne anschließend die Schutzfilm vorsichtig von der Klebefläche der Halterung, damit die Halterung nicht versehentlich an anderen Gegenständen kleben bleibt. Die Klebefläche klebt sehr gut, und das Entfernen von unerwünschten Gegenständen von der Halterung kann zu einem recht mühsamen Vorgang werden!
– Befestige die Halterung anschließend fest, indem du sie mit dem Daumen 1 – 2 Minuten lang nach unten drückst.
– Wenn sich die Halterung sicher in Position befindet, dann lasse den Kleber mindestens 24 – 48 Stunden lang trocknen, bevor du mit der neu installierten Hardware auf die Jungfernfahrt gehst.
– Zum Schluss musst du die GoPro noch gut auf der Halterung befestigen und du wirst beim nächsten Aufprall bestimmt bald spektakuläres Filmmaterial aufnehmen.

Extra-Tipps
– Lege deine Kamera in eine schwimmende Schutzhülle, um zu vermeiden, dass du dein wertvolles Gerät und unersetzliche Aufnahmen von deinem Abenteuer verlierst.
– Erhalte maximale Flexibilität durch Verwendung einer „Spin-Mount“, die eine 360°-Drehung ermöglicht, um die besten Aktionswinkel zu erfassen.
– Befestigen deine GoPro auch an einer Sicherungsleine, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am SUP Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.