Was bedeutet SUP?

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?

Wenn du im Internet die Frage „Was bedeutet SUP?“ stellst, dann wirst du eine Menge unterschiedlicher Definitionen erhalten. Hier sind einige davon…

„SUP bedeutet im Englischen so viel wie: Was geht?“ Quelle: Internet Slang

SUP: englisches Verb: in Schlucken oder Zügen trinken oder zu sich nehmen“ Quelle: Merriam-Webster Dictionary

Wir kennen jedoch eine geläufigere Definition von SUP. Wir wissen, dass SUP ein Akronym für „Stand-up-Paddle-Board“ oder „Stand-up-Paddle-Boarding“ ist.

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?

Was ist Stand-up-Paddle-Boarding?

Nun haben wir also die Frage beantwortet, wofür der Begriff SUP steht. Lasst uns nun darüber sprechen, was Stand-up-Paddle-Boarding ist. Der Paddle-Boarding-Sport ist ein Ableger bzw. eine Weiterentwicklung des Surfsports und wurde in Hawaii erfunden. Im Gegensatz zum Surfen, wo man auf dem Board steht und auf diese Weise die Wellen bezwingt, benutzt man beim Paddle-Boarding ein Paddel, um sich durch das Wasser zu bewegen.

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?

Die Geschichte des Stand-up-Paddle-Boarding

Hast du dich schon einmal gefragt, woher die Sportart Stand-up-Paddle-Boarding kommt? Also wir schon und wir wollten es unbedingt genauer wissen. Offenbar weiß niemand genau, wer diese tolle Sportart erfunden hat, aber es gibt einige Theorien dazu. Hier kommt als eine kurze Geschichte des SUPs.

Einige Erklärungsansätze besagen, dass die Menschen bereits im alten Ägypten Paddelbretter kannten und der Surf-Champion Felipe Pomar behauptet, dass seine Vorfahren in Peru bereits seit mehr als 2.000 Jahren Stand-up-Paddle-Boards benutzen, um damit fischen zu gehen. Darüber hinaus wird ebenfalls argumentiert, dass in Afrika Krieger Angriffe ausführten, indem sie auf ihren Kanus standen. Andere behaupten wiederum, dass die Ureinwohner Hawaiis damit als Erste begonnen haben.

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?

Obwohl es offenbar in der Geschichte der Menschheit viele verschiedene Versionen von Stand-up-Paddle-Boards gab, so scheint sich dennoch heutzutage die hawaiianische Variante des Stand-up-Paddlings durchgesetzt zu haben.

Die Menschen haben offenbar bereits im 16. Jahrhundert mit dem Stand-up-Paddelsport begonnen. Damals benutzten die Surfer bereits Paddel, um ihre großen und nicht-manövrierfähigen Boards zu steuern. In den 1940er Jahren standen die Surf-Lehrer erstmals auf ihren Boards, um die Wasserströmungen besser erkennen zu können. Der Surfsport, den wir heute kennen, wurde in den 1990er Jahren entwickelt und ab diesem Zeitpunkt gab es kein Halten mehr.

Und heute? Heutzutage ist Stand-up-Paddle-Boarding eine der am schnellsten wachsenden Sportarten in Großbritannien und wir bei Bluefin sind Teil davon.

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?

Kann ich ein SUP benutzen?

Nun weißt du, wofür der Begriff „SUP“ steht und du weißt über die Herkunft des Paddle-Boardings Bescheid. Nun stellt sich die Frage: Kann ich ein SUP benutzen? Die Antwort ist ja! Schau dir unsere Webseite an. Dort findest du Informationen darüber, welches Board am besten zu dir passt.

Was bedeutet SUP, Was bedeutet SUP?
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am SUP Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.