Anleitung: D-Ring an einem aufblasbaren Paddle Board anbringen

Bluefin Cruise 10’8”

Stand-up-Paddling ist in den vergangenen Jahren zu einer extrem beliebten Sportart avanciert und es gibt unzählige Möglichkeiten, wie man sein Paddle Board individuell gestalten und damit noch mehr Spaß auf dem Wasser haben kann. Wenn du dein aufblasbares Stand-up Paddle Board endlich in Händen hältst und wenn auch das Wetter mitspielt, dann sind D-Ringe eine tolle Möglichkeit, um noch mehr aus deinem Board herauszuholen.

Mit Hilfe von D-Ringen holst du noch mehr aus deinem Board heraus

Bluefin bietet dir eine große Auswahlmöglichkeit an Stand-up-Paddle Boards sowie an zahlreichen Zusatz-Sets für deine Paddel-Abenteuer. Dennoch spricht auch viel dafür, dein Board noch stärker zu individualisieren und noch besser auf deine Bedürfnisse abzustimmen.

Wir alle benutzen unsere Boards auf die unterschiedlichste Art und Weise. Deine individuellen Bedürfnisse werden sich beim Surfen, Yoga oder Paddeln schon bald herauskristallisieren und irgendwann wird der Punkt kommen, an dem du noch mehr aus deinem Board herausholen willst. Mit Hilfe von praktischen D-Ringen lässt sich dies ganz einfach bewerkstelligen.

Wenn du darüber nachdenkst, zusätzliche Sitze, weitere Ausrüstungsgegenstände oder sogar einen kompakten Mini-Kühlschrank an deinem Board anzubringen, dann sind D-Ringe die beste Lösung. Mit Hilfe der praktischen D-Ringe kannst du die Einsatzmöglichkeiten deines Boards durch weitere Zusatz-Funktionalitäten ganz einfach und schnell erweitern.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am SUP Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.