Fehlersuche

Meine Pumpe funktioniert nicht...

Lösung (A)

  • Überprüfe, ob der Schlauch verstopft oder in irgendeiner Weise beschädigt ist. Entferne eventuelle Verstopfungen aus dem Schlauch oder ersetze ihn, wenn er beschädigt ist.

Lösung (B)

  • Die Verbindung zwischen Schlauch / Luftpumpe / Aufblasventil an deinem Schlauchboot ist nicht richtig befestigt. Unterbrich den Aufpumpvorgang, überprüfe, ob alle korrekt Verbindungen angebracht wurde und bringe sie gegebenenfalls neu an.

Lösung (C)

  • Die PSI-Anzeige funktioniert nicht. Der PSI-Wert wird normalerweise erst ab 7 PSI angezeigt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Mein Board hat eine Panne / ein Leck...

Lösung (A)

  • Trage bei deinem aufgepumpten Board ein wenig Spülmittel auf ein Tuch auf und wische damit über das Ventil. Wenn Blasenbildung auftritt, muss das Ventil höchstwahrscheinlich mit dem mitgelieferten Werkzeug nachgezogen werden. Lasse die Luft aus deinem Board ab, greife von der Unterseite des Boards nach der Mutter, setze das Ventilspannwerkzeug ein und drehe es im Uhrzeigersinn, bis es fest angezogen und dicht ist.

Lösung (B)

  • Gib bei aufgepumptem Board ein wenig Spülmittel auf ein Tuch und wische damit über das Deck und die Seiten. Wenn Blasenbildung an den Nähten und am Deckpad auftritt, dann kannst du mit den mitgelieferten Flicken und einem starken Kleber das Leck kinderleicht reparieren. Trage den Kleber sowohl auf die betroffene Stelle auf dem Board als auch auf die Unterseite des Flickens auf. Lasse den Kleber klebrig werden, bevor du den Flicken anbringst. TIPP: Du kannst die Stelle mit einem Föhn erhitzen, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Einer oder mehrere meiner D-Ringe haben sich gelöst oder sind abgefallen...

Lösung (A)

  • Prüfe, ob du den D-Ring nur wieder ankleben musst, oder ob du einen neuen brauchst. Verwende einen starken Kleber, um den D-Ring wieder anzubringen, besorge dir einen neuen D-Ring bei einem Lieferanten oder kontaktiere uns, um einen Ersatz-Ring zu erhalten.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

An der Unterseite meines Boards befindet sich eine Beule...

Lösung (A)

  • Auf der Unterseite des Boards ist unterhalb des Ventils eine Beule deutlich sichtbar. Mache dir keine Sorgen. Das kommt sehr oft bei Boards vor. Manchmal werden Beulen durch eine Finnenbox oder ein anderes Detail verdeckt, bei bestimmten Modellen sind sie jedoch sichtbar. Beulen entsteht durch eine Lücke im Dropstitch-Muster, um Platz für das Ventil zu schaffen. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit bzw. die Qualität deines SUPs in keiner Weise beeinträchtigt.
Mein SUP passt nicht mehr in den Rucksack...

Lösung (A)

  • Das Board scheint auf den ersten Blick nicht zurück in den Rucksack zu passen. Entpacke das SUP und vergewissere dich, dass die gesamte Luft herausgepresst wurde. Du kannst auf dem Board auf den Knien herumkriechen oder Druck ausüben, indem du dich auf das Board setzt, um das SUP so flach und entleert wie möglich zu bekommen. Rolle das SUP in 30-Zentimeter-Schritten auf und packe es wieder ein. Bei einigen größeren Modellen kann es helfen, die Seiten vor dem Einrollen nach innen zu falten.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Die Finne passt nicht in die Finnenbox...

Lösung (A)

  • The fin box has warped
    and the fin won’t slot
    back in.
  • Die Finnenbox hat sich verzogen und die Flosse lässt sich nicht mehr einschieben. Erhitze das Plastik der Finnenbox mit einem Föhn, sodass du die Flosse wieder hineindrücken kannst. Lasse die Finne für ein paar Stunden in der Finnenbox, damit die Finne ihre ursprüngliche Form wieder annimmt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Ich verliere ständig meine Flosse. Warum ist sie so schwer? ...

Lösung (A)

  • Überprüfe die Finnenbox auf Beschädigungen und überprüfe das Flossenbefestigungsverfahren für dein spezielles Flossensystem. Die gewichtete Flosse verbessert das Handling und die Manövrierfähigkeit, vor allem bei schwierigeren Bedingungen. Bitte befestige dein Flossensystem gut, um Verlust oder Beschädigung zu vermeiden.

Um eine Ersatzfinne zu erhalten, prüfe bitte die Verfügbarkeit auf der Website oder sende uns eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Wasser oder Feuchtigkeit ist in mein SUP eingedrungen...

Lösung (A)

  • Sofortiges Handeln ist nun erforderlich. Entferne das Ventil mit Hilfe des mitgelieferten Ventilwerkzeugs vollständig vom Board. Pumpe 20 Minuten lang wiederholt Luft durch das leere Loch. Lege das Board danach für mindestens 24 Stunden flach an einen kühlen, trockenen Ort mit ausreichender Belüftung.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sende uns bitte eine E-Mail an: sup-support@bluefintrading.co.uk

Sicherheit & Pflege

  • Zu deiner eigenen Sicherheit solltest du die mitgelieferte, aufgerollte Sicherheitsleine immer an deiner Wade oder deinem Knöchel befestigen. Befestige ein Ende am D-Ring auf der Rückseite des Boards und befestige den Klettverschluss an deiner Wade oder deinem Knöchel.
  • Während des Paddelns solltest du dich dem Wetter und dem Klima entsprechend kleiden. Wir empfehlen dir dringend, eine Schwimmweste oder eine andere Schwimmhilfe zu tragen und bei kühleren Bedingungen einen Neoprenanzug.
  • Achte auf eine ausreichende Wasserzufuhr, indem du eine Wasserflasche mitnimmst. Du kannst eine Tasche oder eine Kühlbox ganz einfach unter den Cargo-Gummiseilen befestigen.
  • Verstaue dein Mobiltelefon in der mitgelieferten wasserdichten Tasche. Denke auch daran, eine Pfeife oder eine Taschenlampe für den Notfall einzupacken.
  • Dein Board kann sich bei sehr heißen Temperaturen ausdehnen. Bitte überprüfe den Luftdruck und lasse bei Bedarf die Luft aus deinem Board ab.
  • Bitte verpacke und lagere das SUP im mitgelieferten Rucksack an einem kühlen, trockenen Ort, wo es vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.
  • Du solltest dein Board nach jedem Gebrauch reinigen und pflegen. Spritze es bei Bedarf ab, um Schimmelbildung bei der Lagerung zu verhindern. Verwende keine scharfen Chemikalien zur Reinigung. Der Großteil des Schmutzes kann mit milder Seife und Wasser entfernt werden.
  • Ein Reparaturset mit zusätzlichen Flicken und einem Werkzeug zum Festziehen des Ventils ist im Lieferumfang enthalten. Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass dein Ventil nachgezogen werden muss, um Luftlecks zu vermeiden. Um das Ventil zu spannen, muss das Board vollständig entlüftet sein. Führe das Werkzeug in das Ventil ein und drücke es von der Unterseite des Boards nach oben, um sicherzustellen, dass das Ventil einen festen Kontakt mit dem Gewinde hat. Drehe dann das Werkzeug im Uhrzeigersinn, bis das Ventil fest angezogen ist.
  • Bitte achte darauf, dass kein Wasser ins Innere deines SUPs gelangt, da dies das Board stark beschädigen kann. Sollte Wasser ins Innere des Ventils gelangen, dann entferne es bitte mit dem mitgelieferten Werkzeug. Lasse das Wasser ablaufen und trockne es gründlich, bevor du das Ventil wieder anbringst und das SUP wieder aufpumpst.

REVIEWS